Auf unserem Grundstück ist kein Wasseranschluss vorhanden. Durch diese Ausgangssituation befinden wir uns in der interessanten Lage, kreative Lösungen zur Wasserbeschaffung zu finden.

Momentan ist Frischwassermangel in unserer Region kein Probelm. Doch ist es ein Problem unserer Zeit, welches sich in Zukunft verschärfen wird. Deshalb ist es wichtig, jetzt Techniken zu entwickeln um schonend mit unseren Wasserressourcen umgehen zu können.

Das einfache Aufdrehen des Wasserhahnes nimmt uns leicht das Bewusstsein, woher das Wasser kommt und wie energie- und kostenaufwendig es gereinigt wird.

Wir haben ein internes Wassernutungssystems entwickelt. Die Dächer der Bauwägen sammeln Regenwasser. Dieses wird dann zum Beipiel für die Solardusche verwendet. Das Grauwasser wird wiederum gesammelt und gereinigt, um dann wiederverwendet zu werden. Dies soll den Menschen, die den Umweltbildungsschaugarten besuchen ein Verständnis von Wasserkreisläufen geben.